Traumeinrichtung – Interior Design

Traumeinrichtung – Interior Design

Interior Design – Einrichten nach Wunsch

Die Umgebung übt Einfluss auf das Verhalten des Menschen aus, auf seinen Geist und seinen Körper.

Was liegt da also näher, als den persönlichen Lebensraum so zu gestalten, dass der Mensch sich wohl fühlt und sein Geist zur Ruhe kommen kann?

Innenräume, die auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind, senden Zufriedenheit aus und bieten Sicherheit und Wohlbehagen.

Die Planung und Gestaltung des eigenen Heims will also gut überlegt sein.

Setze ich Komfort an erste Stelle, oder eher Nutzbarkeit, will ich es romantisch, geometrisch im Art-Deco Stil, Landhaus, vintage, verspielt oder klassisch und eher nüchtern?

Es gibt zahlreiche Einrichtungsstile, die für Jeden das bieten, was gerade gewünscht ist oder angestrebt wird. Von Barock bis Bauhaus – die Geschmäcker sind verschieden, und leider auch innerhalb einer Familie oder Wohngruppe.

Es da jedem Recht zu machen und Diskussionskämpfe bis in die Morgenstunden auszufechten, ist oftmals schon vorgekommen…..

Wenn Sie gerade Ihr erstes Haus beziehen, eine neue Wohnung in Augenschein nehmen, oder sich einfach nur modifiziert einrichten möchten – der erste Schritt sollte nach allen notwendigen Formalitäten das Konzipieren sein.

Familienmitglieder mit einbezogen…..

Interior Design – die besonderen Wünsche

Worauf legen Sie besonderen Wert? Ist es im Wohnzimmer die Wohnlandschaft, die im Mittelpunkt stehen soll, weil Sie es sich immer schon gewünscht haben, einen interessanten Film entspannt in bequemster Lage anzuschauen?

Vielleicht sind Sie auch der ausladende Esstisch-Typ?

Mit der gesamten Familie und/oder Freunden gemeinsam zusammen sitzen, Kochkünste genießen, die Spielesammlung aufbauen und in großer Runde die Feste feiern, wie sie fallen?

Vielleicht soll ja auch die Küche den zentralen Treffpunkt darstellen, mit gemütlichen Sitzplätzen, rund um Ihren Kochbereich?

Ist das Wichtigste für Sie Ordnung und ist genügend Stauraum für Sie der Heilige Gral?

Wie werden die Kinderzimmer aufgeteilt? Wer bekommt ein Eigenes, wo stehen die Schreibtische, geben die Räume praktische Aufteilungen her?

Interior Design – Farben und Struktur

Bei der Einrichtungs-Planung gilt es, die Macht der Farben geschickt auszunutzen, denn sie sind nicht zu unterschätzen.

Helligkeit gibt Weite und lässt die Wände leuchten, aber auch mit dunklen Schattierungen erzeugt man Effekte. Die Lichtintensität spielt eine große Rolle, mit entsprechenden Farben schafft man eine anheimelnde Atmosphäre und kann Bereiche abgrenzen.

Pastell- oder Erdtöne im Wohnzimmer, beruhigende Farben im Schlafzimmer, bunte Flächen in den Kinderzimmern, je nach den Wünschen der lieben Kleinen. Hier sollen ja Kreativität und Fantasie vorherrschen – und dem sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn Sie Ihrer gesamte Wohnumgebung Struktur geben möchten, sollten Sie darauf achten, dass sich der gewählte Einrichtungsstil auch konsequent durch Ihr neues Heim zieht.

Bunt zusammengewürfelte Möbel, Lampen, Teppiche, verschieden gemusterte Stoffe und Dekoteile lassen den Wohnbereich unruhig, unharmonisch und sogar zuweilen chaotisch wirken.

Mit Gardinen und Vorhängen, Kissen, Teppichen und Decken in aufeinander abgestimmten Farben schaffen Sie Zwischentöne, die sich wunderbar eingliedern und einen Raum stimmig wirken lassen.

Gezielt platzierte Accessoires und Pflanzen, die auch bei Stressabbau hilfreich sind, lassen Ihr Zuhause wohnlicher und gemütlicher erscheinen.

Wenn sie einige Regeln aus dem Feng-Shui übernehmen möchten, müssen Sie auf Ihren individuellen Geschmack nicht verzichten. Es lässt sich für alle Stile bewerkstelligen und bringt Ihnen Ruhe, Energie und Kraft.

Machen Sie das Beste draus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.